Yoga-Sanft

Für Anfänger, Wiedereinsteiger und Menschen mit körperlichen Einschränkungen.
Der ideale Einstieg in die Welt des Yoga: Wir üben uns in Achtsamkeit mit dem eigenen Körper, nehmen unsere Grenzen wahr und akzeptieren sie als momentane Grundlage, auf der wir weiter arbeiten können. Außerdem erlernen wir die richtige Atmung und die Tiefenentspannung.

Frei von Leistungszwang und Zielvorgabe erleben Sie eine neue Qualität der Eigenwahrnehmung. Der Focus liegt in diesen Stunden bei der Entspannung und Regeneration. Dadurch öffnen wir wieder den Zugang zu unserem Wohlbefinden.

Yoga-Standart

Die Fortsetzung schließt an die Grundlagen von Yoga-Sanft an und bietet zusätzlich neue, anspruchsvollere Stellungen. Insgesamt mit mehr Anforderung. Dadurch bauen wir aktiv
Energie auf.

Außerdem beschäftigen wir uns mit den Ebenen, die über den physische Körper hinaus gehen und tauchen somit bewusst in den ganzheitlichen Weg des Yoga ein. Themen sind die Lebensenergie, Chakras, Pranayama, die feinstoffliche Ebene.

 

Yoga ist prinzipiell für alle offen!

Es gibt keine Voraussetzungen. Körperliche Einschränkungen gilt es in der Praxis zu achten aber sie sind kein Ausschlusskriterium, denn Yoga orientiert sich nicht an äußeren Bildern, sondern am eigenen inneren Erleben.

Es ist ein Weg, der in die eigene Tiefe führt und als Ziel das eigene Selbst definiert. Das macht Yoga in unserer Welt der Leistung und Außenorientierung so einzigartig. Damit fordert es uns auch auf, uns einzulassen auf einen Erkenntnisweg, der unser rationales Verstehen letztlich übersteigt.

Denn er weist in seiner Gesamtheit auf das Eine, Höchste hin, dessen Fülle unser individuelles Denken nicht erfassen kann. 

Yogaraumladenfigur